Pori Knabenchor

Pori Bereich in Finnland hat schon eine lange Tradition für Chor-Aktivitäten der Jungen. Bereits in den 1500er Jahren sang Pori Jungen polyphonische Piae Cantiones Lieder in Choren in der Trivialschule. Männerchor Pori Man Song gegründete der Knabenchor in Pori 1969. Der Chor hat seit seiner Gründung sehr aktiv gewesen und hat durch seine Konzerttätigkeit eine wichtige Stellung in dem Kulturleben von Pori erreicht. Chorleiterin Frau Vuokko Järvenpää hat als Chorleiterin seit 1982 gewesen. Mehr als 50 Knaben und junge Männer im Alter zwischen 8-27 Jahren aus Pori und aus andere Gemeinde in Umgebungen singen im Chor. Chorbegleiter ist Organistkünstler Herr Juhani Romppanen, der Organist im Zentral Pori Kirche, und der Künstleriche Direktor von International Orgel Festival in Pori.

Reichhaltig ist das Programm des Knabenchorens, das vom Werken von Mozart und Messe Brève-Zusammensetzungen von Delibes, Kantaten I-III aus der Weichnachtsoratorium von Bach im Jahr 2007, Kantaten I-II im Jahr 2013, Requiem von Mozart im Jahr 2010, Gloria in D von Vivaldi bis zum Weichnachtskantaten von Buxtehude und Hammerschmidt und anderes Kirche- und Chormusik.

Mit Beginn vom Jahr 1974 hat Pori Knabenchor zu seinen Zuhörer “Frohe Weichnachten!“ mit glückselige Weichnachtslieder aus vershiedenen Orten von Europa gewünscht. Das Konzertprogramm hat sich schon 40 Jahren um dem Zusammensetzung “Stille Nacht, Heilige Nacht“ von Franz Gruber gegründet.

Jahr 2014 war das 45.Chorjahr vom Knabenchor aus Pori. Der Chor präsentiert 19-21.12.2014 Kantaten I-III von Weichnachtsoratorium von Bach in Tampere, Turku und Pori zusammen mit Knabenchören aus Tampere und Pori und Orchester Pori Sinfonietta.

Der Chor hat dutzende Freundschaftchören aus der ganzen Welt. Chören aus zum Beispiel Schweden, Norwegen, Estland, Deutschland, Frankreich, England, Japan, Taiwan, Neuseeland, Georgia, Rumänien, Slowakei, Monaco und Niederlanden haben Pori, Finnland besucht. In den Konzerten im Zusammenhang mit den Chor Besuchen hat der Knabenchor mit den Gast Chören Musik aus der ganzen Welt in vielen verschiedenen Sprachen präsentiert.

Pori Knabenchor hat mehr als 20 Konzertreisen zu verschiedenen Teilen Europas gemacht: nach Deutshland, Spanien, Griechenland, Monaco, Schweden, Norwegen und Estland. Der Chor hat unter anderem in Kirchen von Paris, Reims und Notre Dame in Nizza, in der Kathedralen von Monaco, Cannes, Marseille, Upsala, Ravello, Braunschweig und St.-Petri-Dom in Vatikan, in Barcelona in Sagrada Familia, Santa del Mar-Kirche, in Barcelona-Kathedrale und Montserrat Klosterkirche gesungen. Im Jahr 2008 Pori Knabenchor Sänger wurden in St.-Petri-Dom in Vatikan der Papst erteilten San-Pietro-Medaillen in Erinnerung an seinen Auftritt gegeben.

Pori Knabenchor hat aktiv Zusammenarbeit mit anderen Knabenchören in Finnland getan und hat in nationalen Chortagen, Chorlagern und in Festivals teilgenommen. Im Jahr 1997 Pori Knabenchor organisierte die fünfte Knabenchortagen in Finnland. In der Kathedralakustik von Zentral Pori Kirche Chormusik von den grossen Meistern als Präsentationen von Einzelchören und von Knabenchören gehört werden.

Konzerten, Reisen und Chor Besuche haben 45 Jahre in Pori es möglich gemacht, für verschiedenen Altersgruppen für Jungen und junge Männer, als Sänger und Performer entwickeln. Lebenslange Liebe zur Musik und Freundschaften im Chorjahren wird die im Chor getan Arbeit fortsetzen. Chor Hobby dank, die Türen für die Musik und für verschiedenen Kulturen geöffneten werden.

Vuokko Järvenpää

Chorleiterin Vuokko Järvenpää hat Pori Knabenchor seit 1982 geleitet. Sie ist die Lehrerin der Musikklasse an der Cygnaeus-Schule. Sie leitet Synkooppi und Arioso Chören auch. Vuokko Järvenpää absolvierte zwei Chorleitenprüfungen, die erste im Jahr 1982 und die zweite im Jahr 1995. Seine Lehrer waren Prof. Matti Hyökki, Prof. Ilmo Riihimäki und Prof. Heikki Liimola. Daneben ergäntze sie seine Ausbildung durch Unterricht bei Ognian Vassilev, David Hill aus Grossbritannien und Klaus Knubben aus Deutschland. Järvenpää ist der Regierungsmitglieder und der Vizepräsident in der Sulasol-Jungechorgewerkschaft. Vuokko Järvenpää hat viele Auszeichnungen erhalten; Lampaanviulu-Kunstpreis, die gülden Ehre von Jungechorgewerkschaft, die gülden Ehre von Sulasol-Satakunta und Heinz Hoffman-Medaille.